Die U-Bahnstation am Mierendorffplatz im Berliner Ortsteil Charlottenburg - benannt nach dem sozialdemokratischen Politiker und Wissenschaftler Carlo Mierendorff
Deutschlandfunk

Vor 125 Jahren geboren - Carlo Mierendorff - ein militanter Sozialdemokrat

Kalenderblatt - Deutschlandfunk · 24.03.2022 · 5 Min.
Die U-Bahnstation am Mierendorffplatz im Berliner Ortsteil Charlottenburg - benannt nach dem sozialdemokratischen Politiker und Wissenschaftler Carlo Mierendorff
Erscheinungsdatum
24.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Der heute vor 125 Jahren geborene Carlo Mierendorff kämpfte als Abgeordneter und politischer Theoretiker um die Demokratie in der Weimarer Republik. Und galt bald als einer der erbittertsten Gegner der Nationalsozialisten. 1933 weigerte er sich zu emigrieren und verbrachte Jahre im KZ. Von Winfried Dolderer