´2008 tritt auch die Fußball-Welt dem World.Anti-Doping.Code bei: WADA-Chef John Fahey (links im Bild) und FIFA Präsident Joseph Blatter unterzeichnen beim FIFA Kongress in Sydney die Verträge.
Deutschlandfunk

Vor 20 Jahren verabschiedet - Kampf gegen unlauteren Wettbewerb - der "World Anti-Doping Code"

Kalenderblatt - Deutschlandfunk · 05.03.2023 · 5 Min.
´2008 tritt auch die Fußball-Welt dem World.Anti-Doping.Code bei: WADA-Chef John Fahey (links im Bild) und FIFA Präsident Joseph Blatter unterzeichnen beim FIFA Kongress in Sydney die Verträge.
Erscheinungsdatum
05.03.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Ob mit Alkohol, Opium, Stierhoden oder modernen Pharmazeutika: Seit jeher versuchen Menschen, ihre Leistung im sportlichen Wettstreit unlauter zu steigern. Dem versuchte der "World Anti-Doping Code" von 2003 einen Riegel vorzuschieben. Von Eduard Hoffmann