Die 1889 errichtete Statue des Philosophen Giordano Bruno auf dem Campo de Fiori in Rom, der hier am 17. Februar 1600 als Ketzer verbrannt wurde.
Deutschlandfunk

Vor 475 Jahren geboren - Giordano Bruno - zwischen Priesterweihe und Scheiterhaufen

Kalenderblatt - Deutschlandfunk · 18.01.2023 · 5 Min.
Die 1889 errichtete Statue des Philosophen Giordano Bruno auf dem Campo de Fiori in Rom, der hier am 17. Februar 1600 als Ketzer verbrannt wurde.
Erscheinungsdatum
18.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Giordano Bruno zog fundamentale Glaubenssätze der katholischen Kirche in Zweifel – und wurde deswegen auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Vor 475 Jahren kam der große Philosoph als Sohn eines Soldaten nahe Neapel zur Welt. Von Irene Meichsner