Paulita Pappel - Pornopositiv
SWR Kultur

Paulita Pappel - Pornopositiv. Was Pornografie mit Feminismus, Selbstbestimmung und gutem Sex zu tun hat

lesenswert Magazin · 10.09.2023 · 8 Min.
Paulita Pappel - Pornopositiv
Erscheinungsdatum
10.09.2023
Rubrik
Sender
Podcast

Die Deutschen sind Weltmeister im Porno-Gucken, aber drüber sprechen wollen sie nicht. Porno-Regisseurin Paulita Pappel wünscht sich einen entspannteren Umgang mit dem Thema. In ihrem Buch "Pornopositiv" beschwört sie die befreiende Kraft des Pornos und erklärt, warum Hollywood-Liebesfilme viel schlimmer sind. Lukas Meyer-Blankenburg im Gespräch mit Paulita Pappel. Ullstein Verlag, 208 Seiten, 16,99 Euro ISBN 9783864932366