Besucher fotografieren den Schriftzug "alles außer flach" vor der Leipziger Buchmesse. Auf dem Frühjahrstreffen der Buchbranche präsentieren sich über 2000 Aussteller aus 40 Ländern mit ihren Neuheiten. Unter dem Motto "alles außer flach" sind in diesem Jahr die Niederlande und Flandern als Gastland vertreten.
Deutschlandfunk Kultur

Leipziger Buchmesse – Gastland Niederlande: Was bedeutet Heimat?

Literatur · 22.03.2024 · 30 Min.
Besucher fotografieren den Schriftzug "alles außer flach" vor der Leipziger Buchmesse. Auf dem Frühjahrstreffen der Buchbranche präsentieren sich über 2000 Aussteller aus 40 Ländern mit ihren Neuheiten. Unter dem Motto "alles außer flach" sind in diesem Jahr die Niederlande und Flandern als Gastland vertreten.
Erscheinungsdatum
22.03.2024
Sender
Sendung

Gastland auf der Leipziger Buchmesse sind in diesem Jahre die Niederlande. Die niederländischen Autoren Lisa Weeda und Mathijs Deen behandeln in ihren Büchern die Umbrüche unserer Zeit: Krieg in Europa und rechtspopulistische Wahlsiege im Heimatland.