Eine Frau mit Kinderwagen, in dem ein Baby schläft, steht mit nachdenklichem Blick an einer Straßenecke im Berlin der Siebzigerjahre. Die Spuren des Kriegs sind noch im Stadtbild zu erkennen.
Deutschlandfunk Kultur

Nachkriegsschicksale – Verstummten Frauen eine Stimme geben

Literatur · 23.02.2024 · 57 Min.
Eine Frau mit Kinderwagen, in dem ein Baby schläft, steht mit nachdenklichem Blick an einer Straßenecke im Berlin der Siebzigerjahre. Die Spuren des Kriegs sind noch im Stadtbild zu erkennen.
Erscheinungsdatum
23.02.2024
Sender
Sendung

Wie hat der Zweite Weltkrieg die Frauen geprägt? Wie lässt sich erlittene Gewalt literarisch fassen, wie wirkt diese nach? Darüber sprechen wir mit der Schriftstellerin Ulrike Draesner und der Historikerin Miriam Gebhardt. (Erstsendung: 16.6.2023)