Brüssel: Sicherheitsleute stehen im Europaparlament in einem Flur vor Krahs Büro
rbb24 Inforadio

Büro des AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah durchsucht

Politik · 07.05.2024 · 5 Min.
 Brüssel: Sicherheitsleute stehen im Europaparlament in einem Flur vor Krahs Büro
Erscheinungsdatum
07.05.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Ein Mitarbeiter des AfD-Europaabgeordneten Maximilian Krah soll für China spioniert haben. Am Dienstag ließ die Bundesanwaltschaft deswegen die Büros von Krah und seinem Mitarbeiter im Europaparlament durchsuchen. ARD-Geheimdienstexperte Michael Götschenberg erklärt, worum es dabei ging.