Vereinte Nationen in New York: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), neben Ministerin Svenja Schulze (SPD)
rbb24 Inforadio

Schulze (SPD) fordert mehr Geld für Entwicklungsländer

Politik · 19.09.2023 · 7 Min.
Vereinte Nationen in New York: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), neben Ministerin Svenja Schulze (SPD)
Erscheinungsdatum
19.09.2023
Rubrik
Sender
Sendung

2030 soll es auf der Welt keinen Hunger und keine extreme Armut mehr geben, dafür Frieden, sauberes Wasser und Klimaschutz. So steht es in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UNO. Bisher wurden die jedoch kaum umgesetzt. Damit sich das ändert, fordert Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) eine Aufholjagd.