Eine ältere Frau steht am Fenster und blickt in die Ferne, in der Fenterscheibe spiegelnsich Himmel und Bäume.
Deutschlandfunk Kultur

Medizin und Ethik des Alleinseins - Einsamkeit ist keine Krankheit

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin | 04.10.2020 | 39 Min.
Eine ältere Frau steht am Fenster und blickt in die Ferne, in der Fenterscheibe spiegelnsich Himmel und Bäume.

Einsamkeit kann uns von wichtigen Lebensquellen abschneiden. Es gibt aber auch eine schöpferische Seite des Alleinseins. Wie können wir aus Einsamkeit Kraft schöpfen und zugleich verhindern, dass Mitmenschen ungewollt einsam werden? Raphael Rauh und Jakob Simmank im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/04/medizin_und_ethik_des_alleinseins_einsamkeit_ist_keine_drk_20201004_1310_4cd66b60.mp3