Eine Patientin sitzt auf einem Bett, sie trägt einen Mundnasenschutz. Hinter ihr ist eine Sauerstoff-Flasche zu sehen.
Deutschlandfunk Kultur

Pankaj Mishra über das Erbe des Imperialismus - "Jeder Gemeinsinn ist zerschreddert"

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · 02.05.2021 · 38 Min.
Eine Patientin sitzt auf einem Bett, sie trägt einen Mundnasenschutz. Hinter ihr ist eine Sauerstoff-Flasche zu sehen.

Mit imperialer Arroganz trage der Westen seine Werte in die Welt, kritisiert der indische Publizist Pankaj Mishra: Die Rede von Demokratie und Menschenrechten verschleiere das Erbe kolonialer Ausbeutung - mit gravierenden Folgen bis heute. Moderation: Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/02/pankaj_mishra_ueber_das_erbe_des_imperialismus_sendung_drk_20210502_1310_1f33eff4.mp3

Empfohlene Inhalte