Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · Streit über Coronamaßnahmen - Freiheit und Schutz nicht gegeneinander ausspielen

Auf dem Körper eines unbekleideten Mannes wird ein Stoppschild projiziert.
Deutschlandfunk Kultur

Streit über Coronamaßnahmen - Freiheit und Schutz nicht gegeneinander ausspielen

Sein und Streit - Das Philosophiemagazin · 26.04.2020 · 5 Min.
Auf dem Körper eines unbekleideten Mannes wird ein Stoppschild projiziert.

Es mehren sich die Stimmen, die die Coronamaßnahmen für unverhältnismäßig halten. Darunter auch Philosophen und Staatsrechtler, die den Schutz der Würde in Gefahr sehen. Der Philosoph David Lauer hält das für eine verkehrte Perspektive. Von David Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/26/streit_ueber_corona_massnahmen_wuerde_gegen_leben_ein_drk_20200426_1350_b8df318e.mp3