Demonstranten bilden eine menschliche Kette vom Brandenburger Tor zum Hermannplatz, indem sie soziale Distanz wahren, um am 14. Juni 2020 in Berlin gegen soziale Ungerechtigkeit und Rassismus zu protestieren.
Deutschlandfunk Kultur

Die Kette(n) des Lebens - Wie alles mit allem zusammenhängt

Sein und Streit - Deutschlandfunk Kultur · 28.06.2020 · 5 Min.
Demonstranten bilden eine menschliche Kette vom Brandenburger Tor zum Hermannplatz, indem sie soziale Distanz wahren, um am 14. Juni 2020 in Berlin gegen soziale Ungerechtigkeit und Rassismus zu protestieren.

Infektions-, Produktions-, Lieferketten: Corona zeigt, wie sehr alles miteinander verbunden ist und noch mehr: Welch große Bedeutung die scheinbar unteren Glieder der großen Kette des Lebens besitzen. Wohin könnte diese Einsicht führen? Von Wolfram Eilenberger www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/06/28/wochenkommentar_die_grosse_kette_der_wesen_die_neue_drk_20200628_1344_82ee5343.mp3