Apollo-11-Astronaut Buzz Aldrin steht auf dem Mond neben dem Schweizer „Sonnensegel“, das Teilchen des Sonnenwinds eingefangen hat und wieder zurück zur Erde flog.
Deutschlandfunk

EM-Gegner – Die Schweiz, Europas Mondstürmer

Sternzeit · 23.06.2024 · 3 Min.
Apollo-11-Astronaut Buzz Aldrin steht auf dem Mond neben dem Schweizer „Sonnensegel“, das Teilchen des Sonnenwinds eingefangen hat und wieder zurück zur Erde flog.
Erscheinungsdatum
23.06.2024
Rubrik
Sender
Podcast

Noch bevor die Apollo-11-Astronauten die US-Flagge in den Mondstaub rammten, hatten sie eine Art Schweizer Flagge aufgestellt: ein Sonnensegel der Universität Bern. Das Land weiß also, wie man mit einem Steilpass bis zum Mond stürmt.