Der Spitzenkandidat der CDU in Berlin, Kai Wegner
SWR Aktuell

Berlin-Wahl: "Wegner geht es nicht darum, Berlin zusammmenzuführen"

SWR Aktuell im Gespräch · 13.02.2023 · 5 Min.
Der Spitzenkandidat der CDU in Berlin, Kai Wegner
Erscheinungsdatum
13.02.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der baden-württembergische SPD-Partei- und Fraktionschef, Andreas Stoch, sieht gute Möglichkeiten für die bisherige Regierung in Berlin, erneut eine Koalition zu bilden. Im SWR sagte Stoch: "Derjenige, der eine Regierungsmehrheit zusammenbringt, der wird auch zum Regierungschef gewählt. Und da sehe ich gute Chancen, dass Franziska Giffey regierende Bürgermeisterin bleibt. Der Spitzenkandidat der CDU in Berlin, Kai Wegner, habe im Wahlkampf immer das Trennende in den Mittelpunkt gestellt, so Stoch, der auch Mitglied im SPD-Bundesvorstand ist. Dennoch hält er es für richtig, auch mit der CDU Gespräche über eine mögliche Regierungsbildung zu führen, auch wenn er wenig Hoffnung auf Erfolg sieht: "Ich glaube, dass Herr Wegner im Wahlkampf sehr viel Porzellan zerdeppert hat und auch gezeigt hat, dass es ihm nicht darum geht, Berlin zusammenzuführen." Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler, erklärt Stoch, warum Giffey seiner Meinung nach die bessere Kandidatin ist.