SWR Aktuell im Gespräch · Blackout-Gefahr: Energieforscher schätzt Risiko als gering ein

Strommast einer Hochspannungsleitung
SWR Aktuell

Blackout-Gefahr: Energieforscher schätzt Risiko als gering ein

SWR Aktuell im Gespräch · 21.11.2022 · 8 Min.
Strommast einer Hochspannungsleitung
Erscheinungsdatum
21.11.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Sind wir in Gefahr? Könnte in unseren Städten der Strom ausfallen? Davor hat der Chef des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe BBK, Ralph Tiesler, gewarnt. Es könnte nötig werden, zeitweise regional begrenzt den Strom abzustellen. Das stimme so nicht, hat die Bundesnetzagentur entgegnet. Und auch das BBK will die Warnung seines Chefs nur als allgemeine Mahnung verstanden wissen. Wie groß die Gefahr eines flächendeckenden Blackouts wirklich ist, darüber hat SWR-Aktuell-Moderator Sebastian Felser mit Christian Doetsch gesprochen. Er ist Leiter des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik "Umsicht" in Oberhausen.