Spatenstich für Freiburger Neubau-Stadtteil Dietenbach
SWR Aktuell

Erster Spatenstich für neuen Freiburger Stadtteil Dietenbach: Wohnen in einer Parklandschaft

SWR Aktuell im Gespräch · 27.02.2024 · 8 Min.
Spatenstich für Freiburger Neubau-Stadtteil Dietenbach
Erscheinungsdatum
27.02.2024
Rubrik
Sender
Sendung

Im Freiburger Stadtteil Dietenbach sollen Wohnungen für 16.000 Menschen gebaut werden, die Hälfte davon als sozialer Wohnungsbau, also gefördert. Zum ersten Spatenstich kam sogar Bundeskanzler Scholz. Franz Pesch ist Architekt und Stadtplaner und er hat als Vorsitzender des Preisgerichts mitentschieden, welcher Entwurf für Dietenbach angenommen wurde. SWR Aktuell sagte er, welche Kriterien dabei ausschlaggebend waren: "Es ist ein Stadtteil, der in einem Landschaftsraum liegt. Der erste Preis hat eine Parklandschaft vorgesehen, in die die einzelnen Wohnquartiere hineinkommen. Es gibt die Dietenbachaue als naturnahen Landschaftsraum, den Käserbach-Park und es gibt Sportflächen." Freiburg sei eine "wachsende Stadt", die schon mehrere neue Projekte entwickelt habe. Die Herausforderung sei gewesen, den geplanten Stadtteil Dietenbach mit dem bestehenden Stadteil Rieselfeld zu verbinden. Was dabei zu beachten ist, darüber hat Franz Pesch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem gesprochen.