Das elektrische Lufttaxi "Volocity" des Herstellers Volocopter steht in einer Halle hinter Absperrband und wird ausgestellt.
SWR Aktuell

"Flugtaxi" für Olympia aus Deutschland: Welche Zukunft hat das "Volocopter"-Prinzip?

SWR Aktuell im Gespräch · 04.04.2023 · 5 Min.
Das elektrische Lufttaxi "Volocity" des Herstellers Volocopter steht in einer Halle hinter Absperrband und wird ausgestellt.
Erscheinungsdatum
04.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der badische Helikopter-Hersteller "Volocopter" hat in Bruchsal einen neuen Hangar. Zur Eröffnung standen unter anderem der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), und Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) auf der Gästeliste. Vollelektrische, sogenannte "Flugtaxen" des Herstellers sollen 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris zum Einsatz kommen. Die Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, Anna Christmann von den Grünen, hat im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler trotzdem einen realistischen Blick auf die Technologie angemahnt. Realistische Szenarien - das seien Anwendungen im urbanen Raum, etwa für Notrettungseinsätze, oder für entlegene Orte, an die man anders kaum gelangen kann - Alltagsflüge, vergleichbar mit heutigen Taxifahrten, seien derzeit noch eine ferne Zukunftsvision.