Der neue Mainzer OB Nino Haase (parteilos) stößt mit einem Bier an
SWR Aktuell

Neuer OB in Mainz: "Das kommt ja nicht über Nacht"

SWR Aktuell im Gespräch · 06.03.2023 · 4 Min.
Der neue Mainzer OB Nino Haase (parteilos) stößt mit einem Bier an
Erscheinungsdatum
06.03.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der neue Oberbürgermeister in Mainz steht fest: Der parteilose Nino Haase hat sich bei der Stichwahl gegen Christian Viering von den Grünen durchgesetzt. Er bekam nach dem vorläufigen Endergebnis 63,6 Prozent der Stimmen. Die Wahl wurde nötig, weil der bisherige Mainzer OB, Ebling, jetzt Innenminister von Rheinland-Pfalz ist. Haase ist damit eigentlich jetzt schon ein Phänomen, denn er hat sich nicht irgendwo als Bürgermeisterkandidat durchgesetzt, sondern in einer der traditionsreichsten SPD-Hochburgen im Südwesten. In Mainz gab es seit 1949 nur SPD-Bürgermeister. Haase selbst sagt im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Jenny Beyen: "Das kommt ja nicht über Nacht." Wie er und sein Team diesen Erfolg geschafft haben, erklärt er im Audio.