Die Sonne bricht sich durch die Wolkendecke
SWR Aktuell

Neurowissenschaftlerin: Die Krise bleibt - was wir aber ändern können

SWR Aktuell im Gespräch · 02.01.2023 · 5 Min.
Die Sonne bricht sich durch die Wolkendecke
Erscheinungsdatum
02.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Schon vor einem Jahr dachten viele: Es kann nur besser werden! Von wegen. Zu Pandemie, Klima- und Flüchtlingskrise kamen noch Krieg, Energieknappheit, Inflation und die Angst vor Wohlstandsverlust dazu. Geht das so weiter - wird Krise das neue Normal? Wahrscheinlich schon, fragt man die Neurowissenschaftlerin und Bestsellerautorin Maren Urner, die schon vor zwei Jahren das Buch "Raus aus der ewigen Dauerkrise" geschrieben hat. Was sie damit meint, wenn sie doch gar nicht mit einem Ende der globalen Krisen rechnet? Das erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Ulrike Alex