Neue Pfeiler für den Aufbau einer Lärmschutzwand stehen im Stadtgebiet von Oldenburg an den Gleisen der Bahnstrecke, die von Oldenburg nach Wilhelmshaven führt.
SWR Aktuell

RLP-Mobilitätsministerin Eder zur Bahnstrecke Mittelrheintal: Beim Lärmschutz nicht nachlassen

SWR Aktuell im Gespräch · 30.01.2023 · 4 Min.
Neue Pfeiler für den Aufbau einer Lärmschutzwand stehen im Stadtgebiet von Oldenburg an den Gleisen der Bahnstrecke, die von Oldenburg nach Wilhelmshaven führt.
Erscheinungsdatum
30.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Die Deutsche Bahn hat heute damit begonnen, neue Lärmschutzwände an der Mittelrheintalstrecke zu bauen. Die rheinland-pfälzische Mobilitäts-, Umwelt-, Energie- und Klimaschutzministerin Katrin Eder (Grüne) ist froh darüber, glaubt aber nicht, dass damit langfristig alles getan sei. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel gab sie zu bedenken, dass Deutsche Bahn und Bundesverkehrsministerium die Mitteltalrheinstrecke zum Hochleistungsnetz ausbauen wollen: "Das bedeutet eine Generalsanierung, und das bedeutet dann auch eine Verstärkung von Lärmschutzmaßnahmen. Insofern darf da nicht nachgelassen werden", so Eder. Wie und wann eine alternative Trasse das Mittelrheintal entlasten könnte, verrät sie im Interview.