Hamburg: Schülerinnen einer 9. Klasse betrachten auf einem Rundgang einen historischen Reichsbahnwaggon, der symbolisch für den ehemaligen Lagerbahnhof des Konzentrationslagers Neuengamme steht.
SWR Aktuell

Studie: Das wissen junge Menschen über die NS-Zeit

SWR Aktuell im Gespräch · 21.02.2023 · 6 Min.
Hamburg: Schülerinnen einer 9. Klasse betrachten auf einem Rundgang einen historischen Reichsbahnwaggon, der symbolisch für den ehemaligen Lagerbahnhof des Konzentrationslagers Neuengamme steht.
Erscheinungsdatum
21.02.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Vor ein paar Wochen hatten wir den offiziellen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Jedes Jahr merken wir, dass die Zeitzeugen der NS-Verbrechen bei solchen Veranstaltungen immer älter und auch immer weniger werden. Wie das Gedenken auch in Zukunft sichergestellt werden kann, fragt die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Sie hat sich in ihrer neusten Studie damit auseinandergesetzt, wie junge Menschen sich an die NS-Zeit erinnern. Michael Papendick von der Universität Bielefeld hat die Studie begleitet. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem erklärt er, welchen Stellenwert die Erinnerung an die NS-Geschichte für junge Menschen hat und warum es wichtig ist, dass sie etwas darüber wissen.