Der baden-würtembergische FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer
SWR Aktuell

Theurer (FDP) fordert mehr Geschlossenheit in der Ampel

SWR Aktuell im Gespräch · 14.02.2023 · 5 Min.
Der baden-würtembergische FDP-Landesvorsitzende Michael Theurer
Erscheinungsdatum
14.02.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der baden-württembergische FDP-Landesvorsitzende, Michael Theurer, fordert zu mehr Geschlossenheit in der Ampel-Koalition auf. Im SWR sagte Theurer: "Ich bin der Meinung, dass die Koalition die natürlichen Unterschiede zwischen den Parteien vor allem intern klären sollte. Denn die Bürgerinnen und Bürger wollen, dass wir gemeinsam als Regierung jetzt die Aufgaben lösen, die anstehen." In der Ampel-Koalition gab es in den vergangenen Wochen immer wieder gegenseitige Beschuldigungen, bestimmte Projekte und Gesetze ausgebremst oder ihnen nicht schnell genug zugestimmt zu haben. Theurer hat den Eindruck, dass zu viel darüber gesprochen werde, wo die Schwierigkeiten in der Koalition seien und wo man sich nicht einig sei. "Da müssen wir als FDP-Vertreterinnen und Vertreter als Team stärker herausstellen, was wir erreicht haben, weil klar ist: Wenn man in einer Koalition ist, dann muss man natürlich Kompromisse machen", so Theurer. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler zieht Theurer auch eine Bilanz der Berlin-Wahl.