Eine im Wald weggeworfene Zigarettenkippe löst einen Brand aus
SWR Aktuell

"Waldbrandgefahr mit Menschenverstand verhindern"

SWR Aktuell im Gespräch · 11.04.2024 · 5 Min.
Eine im Wald weggeworfene Zigarettenkippe löst einen Brand aus
Erscheinungsdatum
11.04.2024
Rubrik
Sender
Sendung

In der EU haben Waldbrände im vergangenen Jahr über eine halbe Million Hektar Wald zerstört - eine Fläche doppelt so groß wie Luxemburg. Nach einem Bericht der EU-Kommission zählt 2023 damit zu den schlimmsten Waldbrand-Jahren in der EU. In Deutschland ist die Waldbrandgefahr momentan je nach Region unterschiedlich - das habe mit dem Niederschlag, dem menschlichen Verstand und mit der Waldstruktur zu tun, hat Edward Olson SWR Aktuell-Moderator Moritz Braun erläutert. Olson ist beim Bundesverband Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Er fordert die Politik dazu auf, mehr in den Waldumbau zu investieren: "Weg von feueranfälligen Nadelholzarten hin zu heimischen Laubhölzern."