Schüler sitzen in der schriftlichen Abiturprüfung.
SWR Aktuell

Wird in der Schule nur Praxisfernes gelehrt?

SWR Aktuell im Gespräch · 30.01.2023 · 4 Min.
Schüler sitzen in der schriftlichen Abiturprüfung.
Erscheinungsdatum
30.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Der Landesschülerbeirat Baden-Württemberg kritisiert, dass in der Schule zu wenig Alltagstaugliches gelehrt wird. Statt Gedichtinterpretationen sollten Lehrerinnen und Lehrer lieber praktische Inhalte wie zum Beispiel Finanzwissen beibringen. Der Verband Erziehung und Bildung (VBE) Baden-Württemberg wehrt sich gegen diese Kritik. "Es wurde extra für diese Inhalte ein neues Schulfach kreiert: die Wirtschafts-, Berufs- und Studienorientierung. Und darin werden sehr praktische Lebensinhalte besprochen und gelehrt”, sagt der stellvertretende VBE-Landesvorsitzende Dirk Lederle im Interview mit SWR Aktuell. Mit welchen konkreten Inhalten die Schülerinnen und Schüler auf das "echte Leben” vorbereitet werden, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel.