Ben Salomo, in Israel geborener Rapper und Referent zum Thema Antisemitismus, spricht vor einer israelischen Flagge bei einem Vortrag vor Schülerinnen und Schülern.
SWR2

"Schweigen ist stille Zustimmung": Jüdischer Rapper Ben Salomo zu Antisemitismus im Deutschrap

SWR2 Kultur aktuell · 17.10.2023 · 14 Min.
Ben Salomo, in Israel geborener Rapper und Referent zum Thema Antisemitismus, spricht vor einer israelischen Flagge bei einem Vortrag vor Schülerinnen und Schülern.
Erscheinungsdatum
17.10.2023
Rubrik
Sender
Sendung

"Seit Jahren wird besonders in der deutschen Gangsta-Rap-Szene gegen Israel gehetzt", sagt Ben Salomo, jüdischer Rapper im Gespräch mit SWR2. Dadurch würden antisemitische Verschwörungslegenden reproduziert.