Tacheles · Soziologin über die Arbeit am eigenen Körper - der Kampf für und gegen Schönheitsideale | Gespräch

Eine junge Frau in weißem Kleid, umrahmt von Licht und Schatten, Fashion
Deutschlandfunk Kultur

Soziologin über die Arbeit am eigenen Körper - der Kampf für und gegen Schönheitsideale | Gespräch

Tacheles · 20.06.2020 · 30 Min.
Eine junge Frau in weißem Kleid, umrahmt von Licht und Schatten, Fashion
Erscheinungsdatum
20.06.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Den Körper zu formen, ist nicht nur mit Zwängen verbunden, sondern auch mit Freiheit: Das sagt die Soziologin Paula-Irene Villa. Die Arbeit am Körper könne auch Freude machen - und es gebe mehr Widerstand gegen Normen, als wir oft denken. Paula-Irene Villa im Gespräch mit Susanne Führer, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14