Blick auf einen bei einer Explosion zerstörten Waggon am Bahnhof Atocha in Madrid
SWR Kultur

11.3.2004: In Madrid ereignen sich mehrere Bombenanschläge

Zeitwort · 11.03.2022 · 4 Min.
Blick auf einen bei einer Explosion zerstörten Waggon am Bahnhof Atocha in Madrid
Erscheinungsdatum
11.03.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Es war der schwerste Terroranschlag seiner Geschichte, der Spanien am 11. März 2004 erschütterte. Nicht die baskische ETA war verantwortlich, sondern Al-Qaida.