Hörspiele

Zwölf Fotos zuviel | Erpressung mit Todesfolge

Peter Kramer: Zwölf Fotos zuviel | Anfangs hatte sie den Mann im Zugabteil nur für etwas aufdringlich gehalten. Dass er sein Geld als Erpresser verdient, hat sie ihm natürlich nicht geglaubt. Sonderbar, dass er ihre Lebensumstände so gut erraten kann.

Teleobjektiv
52 Min. | 28.12.2019