Lesenswert Magazin

Lisa Eckhart - Omama

Lisa Eckhart hat sich einen Namen als scharfzüngige Kabarettistin gemacht - nun legt die umstrittene Künstlerin ihren Debütroman vor: eine düster funkelnde Satire aufs Dorfleben der Nachkriegszeit, das sich in ihrer Schilderung allen gängigen Bildern entzieht. Rezension von Helen Roth. Zsolnay Verlag ISBN 978-3-552-07201-5 384 Seiten 24 Euro

Lisa Eckhart: Omama
4 Min. | 16.8.2020