Sein und Streit - Das Philosophiemagazin

Neoliberales Denken - Im Kern demokratiefeindlich

Bei "Neoliberalismus" denken wir meist an entfesselte Märkte. Der politische Theoretiker Thomas Biebricher zeigt in seinem neuen Buch, dass neoliberale Ansätze nicht nur wirtschaftliche Fragen berühren, sondern zutiefst politisch sind. Thomas Biebricher im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/28/neoliberales_denken_im_kern_demokratiefeindlich_sendung_drk_20210228_1305_7826566b.mp3

Der Ökonom Milton Friedman im Jahr1980 fotografiert vor dem Kapitol in Washington. 
40 Min. | 28.2.2021